Rucola Mallum

Arugula Mallum - stir-fried Sri Lankan greens & coconut

Rocket Curry

Rucola-Kokos-Pfanne

2 Portionen / Dauer 20 Min.

  • 4 Tassen (125 g) frischer Rucola klein geschnitten
  • 1/2 Tasse (45 g) frisch geraspelte Kokosnuss oder 1/3 Tasse (30 g) getrocknete Kokosraspel
  • 6–8 Cherrytomaten halbiert oder 1 mittelgroße (80 g) Tomate gehackt
  • 1 EL Pflanzen- oder Kokosöl
  • 1/2 TL Senfsamen gemahlen
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer gemahlen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Agavensirup oder Zucker (Palmzucker oder Kokosblütenzucker)
  • 1/4–1/2 TL Meersalz
  1. In einem großen Topf oder einer Pfanne Öl auf mittlerer Flamme erhitzen.
  2. Gemahlene Senfsamen, Currypulver und schwarzen Pfeffer hineingeben. Rucola hinzufügen. 2 bis 3 Min. anbraten, bis der Rucola zu schrumpfen beginnt.
  3. Kokosraspel, gehackte Tomaten, Zitronensaft, Agavensirup (oder Zucker) und Salz einrühren. Halb abgedeckt unter regelmäßigem Rühren 5 bis 7 Min. schmoren. Rucola nicht zerkochen.
  4. Mit Reis oder Brot servieren.

Variationen:

Anderes Grünzeug: Statt Rucola frischen gehackten Spinat, Mangold, Grün- oder Schwarzkohl verwenden. Garzeit nach Bedarf anpassen.

2 thoughts on “Rucola Mallum

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>