Paradise-Pancakes mit Ananas

Paradise Pineapple Pancakes - Thailand - The Lotus and the Artichoke

Paradise-Pancakes mit Ananas – Südostasiatischer Backpacker-Liebling

4 Stück / Dauer 30 Min.

  • 1 Tasse / 150 g frische Ananas fein gehackt
  • 1 Tasse / 150 g Mehl
  • 2 EL Sojamehl oder Maisstärke
  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL Zucker
  • 1/4 TL Zimt
  • 1 Tasse / 240 ml Sojamilch
  • 1/4 Tasse / 60 ml Wasser nach Bedarf
  • 1 TL Öl + Öl für die Pfanne
  • Margarine
  1. In einer Rührschüssel Mehl, Sojamehl, Zucker, Backpulver und Zimt vermischen.
  2. Sojamilch, Wasser und 1 TL Öl hinzufügen. Gut vermischen. Kleine Klümpchen stören nicht.
  3. Gehackte Ananas unterrühren. Teig 10 Min. ruhen lassen.
  4. Bratpfanne auf mittlerer Flamme erhitzen. Einige Tropfen Öl mit Küchenpapier auf der Oberfläche verreiben. 5. Circa 1/4 Tasse Teig in die Pfanne gießen und Ananasstückchen mit Küchenspatel oder Löffel verteilen.
  5. 3-4 Min. backen bis erste Bläschen auf der Oberfläche des Pfannkuchen entstehen.
  6. Pfannkuchen vorsichtig mit Spatel wenden und andere Seite 2-3 Min. goldbraun backen.
  7. Fertigen Pfannkuchen zum Warmhalten in zweite Pfanne auf niedrigster Flamme bugsieren. Restliche Pfannkuchen backen.
  8. Mit Margarine bestreichen und mit Ananas, Puderzucker und Zimt garnieren. Mit Agaven- oder Ahornsirup servieren.

 

3 thoughts on “Paradise-Pancakes mit Ananas

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>