Orange-Tempeh-Teriyaki

Orange Tempeh Teriyaki : Japanese - The Lotus and the Artichoke

Orange Tempeh Teriyaki

3-4 Portionen / Zubereitungszeit 60 Min.

  • 400g Tempeh in Würfel oder schmale Streifen geschnitten

Marinade:

  • 1/4 Tasse Sojasoße
  • 1/4 Tasse Orangensaft frisch gepresst
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1/4 Tasse Reisessig
  • 1 EL Orangenschale feingerieben
  • 3 EL Zucker
  • 1 EL Ingwer kleingehackt (vom ca. 2,5 cm dicken Stück)
  • 2 Knoblauchzehen kleingehackt
  • 2 Schalotten oder 1 kleine rote Zwiebel kleingehackt
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer geschrotet
  • 1/2 TL rote Chiliflocken oder 1 rote Chilischote kleingehackt
  • 2 EL Öl
  • 2 Tassen Brokkoliröschen halbiert
  • 1 Tasse Möhren kleingehackt (ca. 1 große Möhre)
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 2 TL Sesamöl
  • 1/4 Tasse Wasser + 1 EL Maisstärke oder Mehl
  • 2 EL Sesamsamen leicht geröstet
  1. Zutaten für die Marinade mischen und zusammen mit den Tempeh-Würfeln in eine mittelgroße Pfanne geben. 15 Min. marinieren (nicht erhitzen!), Würfel wenden und nochmals 15 Min. marinieren.
  2. Marinade mit Tempeh-Würfeln zum Köcheln bringen und 10 Min. garen. Würfel wenden und 10 Min. auf kleiner Flamme weiterköcheln um überschüssige Flüssigkeit einzukochen. Hitze erhöhen und bei ständigem Rühren weitere 2-5 Min. kochen. Flamme abstellen und zudecken.
  3. Brokkoli, Möhren, 1/4 Tasse Wasser und 2 TL Sesamöl in einem großen Topf auf mittlerer Flamme garen.  Topf halb zugedeckt lassen, oft rühren und Hitze abstellen wenn Gemüse gar wird (nach ca. 5-6 Min.).
  4. Tempeh und verbleibende Marinade zum Gemüse geben. Weiterköcheln lassen und regelmäßig umrühren.
  5. Maisstärke mit Schneebesen in 1/4 Tasse Wasser auflösen, nach und nach zum Gemüse und den Tempeh-Würfeln geben und unterrühren.
  6. Auf mittlerer Flamme weiterköcheln bis verbliebene Flüssigkeit eindickt und das Gemüse durchgegart ist.
  7. Mit gerösteten Sesamsamen garnieren. Mit Jasmin-, Basmati- oder Sushi-Reis servieren.

  Continue reading