Westafrikanischer Spinat mit Erdnusssoße und Fufu

West African Spinach Peanut Stew with Fufu - The Lotus and the Artichoke vegan cookbook

Westafrikanischer Spinatmit Erdnusssoße und Fufu

2 bis 3 Portionen / Dauer 35 Min.

Spinat mit Erdnusssoße:

  • 350 g Spinat gehackt
  • 1 große / 230 g Süßkartoffel geschält, gewürfelt
  • 2 mittelgroße / 160 g Tomaten
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer gemahlen
  • 2 EL Öl
  • 3 EL Erdnussbutter oder Erdnüsse geröstet, gemahlen
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 TL Gemüsebrühenpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 3/4 Tasse / 180 ml Wasser
  • 1/4 Tasse / 30 g Erdnüsse geröstet, zum Garnieren
  1. In einem großen Topf 2 EL Öl auf mittlerer Flamme erhitzen.
  2. Zwiebel, Knoblauch und Pfeffer hineingeben. 2-3 Min. unter Rühren anbraten.
  3. 1/4 Tasse Wasser und Süßkartoffel hinzufügen. 5 Min. unter Rühren garen.
  4. Tomaten zugeben und auf niedrige Flamme stellen. Halb abgedeckt 10 Min. dünsten, ab und zu umrühren.
  5. In einer Schüssel Erdnussbutter, Tomatenmark, Brühenpulver, Salz und 1/2 Tasse Wasser verrühren. In den Topf mit den Süßkartoffeln geben. Vorsichtig einige Male umrühren. Auf niedriger Flamme köcheln.
  6. Spinat hinzufügen. Abdecken und 5-7 Min. dämpfen, ab und zu umrühren. Ggf. etwas Wasser unterrühren.
  7. Wenn der Spinat gar ist, einige Male umrühren und Flamme abstellen.
  8. Mit gerösteten Erdnüssen garnieren. Mit Limettenspalten und Fufu oder Reis servieren.

Fufu:

  • 500 g Cassava (bzw. Yuca oder Maniok) geschält, grob gewürfelt
  • 1 EL Margarine oder Öl
  • 1 Tasse / 240 ml Wasser
  • 1/4 TL Salz
  1. In einem großen Topf 1 Tasse / 240 ml Wasser zum Kochen bringen. Cassavastücke und Margarine hineingeben.
  2. Hitze reduzieren und auf niedriger Flamme 20 Min. dämpfen, ab und zu umrühren.
  3. Vom Herd nehmen, salzen und umrühren. 5 Min. abkühlen lassen.
  4. Mit Pürierstab oder Kartoffelstampfer nach Belieben grob oder fein zerdrücken bzw. pürieren. Die Konsistenz sollte kartoffelbreiähnlich sein. Bei Bedarf mit etwas Wasser verdünnen.

Variationen:

Scharf: Eine klein geschnittene entsamte Chilischote oder 1/2 TL rote Chiliflocken mit Knoblauch und Zwiebel hinzufügen. Statt Spinat: Grünkohl, Mangold oder Brokkoli passen ebenfalls. Anderes Gemüse: Süßkartoffel mit Möhren oder Pastinaken ersetzen. „Fleischig”: Etwas klein gehackten Seitan oder Räuchertofu hinzufügen. Ohne Fufu: Mit Reis, Brot oder Kartoffelbrei servieren.