Vegan Laksa

Penang Laksa Noodle Soup

Penang Laksa

klassische malaysische Nudelsuppe

Rezept aus The Lotus and the Artichoke – MALAYSIA

2 bis 3 Portionen / Dauer 45 Min.

  • 150 g Seitan in Scheiben geschnitten
  • 100 g Räuchertofu in Scheiben geschnitten
  • 1/3 Tasse (45 g) Ananas gehackt
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Sojasoße oder Vegane Fischsoße
  • 200 g gekochte Udon-Nudeln
    oder 100 g trockene Udon gemäß Packungsanweisung gekocht, abgegossen
  • 2 1/2 Tassen (600 ml) Wasser
  • 2/3 Tasse (150 ml) Kokosmilch
  • 1 Kaffirlimettenblätter oder 1 TL Limettenabrieb
  • frische Minzblätter gehackt
  • frische Korianderblätter gehackt
  • frische Thaibasilikumblätter gehackt
  • Bohnensprossen zum Garnieren

Laksa-Gewürzpaste:

  • 4 Keriminüsse oder 2 EL Cashewkerne in heißem Wasser eingeweicht, abgegossen
  • 1 Stängel Zitronengras gehackt
  • 1/2–1 große rote Chilischote gehackt
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • 1 Schalotte gehackt
  • 2 cm frischer Galgant oder Ingwer gehackt
  • 1/2 TL Paprikapulver (nach Bedarf mehr, fürs Rot)
  • 1/2 TL Fenchelsamen gemahlen
  • 1/2 TL Koriander gemahlen
  • 2 TL Kokosblütenzucker oder Agavensirup
  • 3/4 TL Meersalz
  • 1 TL Tamarindenpaste (ohne Samen)
  • 2 EL Limetten- oder Zitronensaft
  • 2 EL Pflanzenöl
  1. Zutaten für die Gewürzpaste in einer kleinen Küchenmaschine glatt pürieren.
  2. In einem großen Topf oder Wok 1 EL Öl auf mittlerer Flamme erhitzen. Seitan- und Räuchertofuscheiben hineingeben. 3 bis 5 Minuten unter mehrmaligem Wenden braten, bis die Ränder braun und knusprig sind.
  3. Gehackte Ananas einrühren. 2 bis 3 weitere Min. braten. Sojasoße oder Vegane Fischsoße unterrühren. Weitere 2 bis 3 Min. braten. Auf einen Teller oder in eine Schüssel geben.
  4. Wok oder Topf erneut erhitzen. Gewürzpaste 3 bis 5 Min. Unter ständigem Rühren darin braten, bis sie dunkel wird und das Öl beginnt, sich zu trennen.
  5. Kaffirlimettenblätter oder Limettenabrieb und nach und nach Wasser und Kokosmilch einrühren. Zum Köcheln bringen. Gekochte Udon-Nudeln hineingeben und erneut zum Köcheln bringen. Nudeln 3 bis 5 Min. kochen, bis sie leicht weich sind.
  6. Seitan, Tofu und Ananas einrühren. Flamme abstellen. Bis zum Servieren abgedeckt ziehen lassen.
  7. Suppe und Nudeln in Schüsseln anrichten. Mit Kräutern und Bohnensprossen garnieren und servieren.
Penang Laksa - Instagram
Penang Laksa Malaysian Noodle Soup by The Lotus and the Artichoke - Instagram (Jan 2017)

Vegan Rezept für Penang Laksa aus The Lotus and the Artichoke – MALAYSIA

 The Lotus and the Artichoke - MALAYSIA cookbook cover

Kalte Sesamnudeln

Sesame Cold Noodles - The Lotus and the Artichoke

Kalte Sesamnudeln

3-4 Portionen /  Zubereitungszeit 20 Min.

200g asiatische Weizennudeln

  • 1 EL Tahini
  • 2 EL Erdnuss- oder Cashewbutter
  • 1 TL Sesamöl
  • 1/4 Tasse Sojasoße
  • 2 EL Reisessig oder 3 EL Zitronensaft
  • 3-4 EL Wasser
  • 1-2 EL Agavensirup / Zucker
  • 1 EL Sesamsamen geröstet
  • 1/4 Tasse Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 1/2 Tasse Bohnensprossen
  1. Nudeln wie auf Packung angegeben kochen, mit kaltem Wasser abspülen, abtropfen lassen, etwas Öl zugeben und untermischen, zudecken und 30 Min. im Kühlschrank kalt stellen.
  2. In einer Schüssel oder einem Messbecher Tahini, Nussbutter, Sesamöl,  Sojasoße, Essig, Wasser und Agavensirup mit einem Schneebesen oder einer Gabel zu einer cremigen Soße verrühren.  Soße mindestens 30 Min. kaltstellen.
  3. Nudeln auf Tellern oder in Schüsseln anrichten und mit Soße übergießen, oder Soße und Nudeln vor dem Kaltstellen vermischen.
  4. Mit frischen Sprossen, Frühlingszwiebeln und Sesamsamen garnieren und servieren.

Variationen:

Etwas “fleischlastiger” gefällig?Räuchertofu oder Seitan in dünne Streifen schneiden und auf die Nudeln geben, dann mit Soße übergießen. Mehr Schärfe? Vor dem Mischen einige Tropfen Hot Sauce (scharfe Soße) hinzugeben. Mehr Erdnussgeschmack? Statt Tahini einen zusätzlichen Löffel Erdnussbutter hinzufügen

  Continue reading