Vegan French Toast

Vegan French Toast - Breakfast - The Lotus and the Artichoke - Vegan Cookbook

French Toast – US-Frühstücksklassiker

3 bis 4 Portionen / Dauer 30 Min.

  • 6-8 Scheiben Brot (am besten altes Toast- oder Weißbrot)
  • 1 Tasse / 240 ml Soja- oder Reismilch
  • 2 EL Kichererbsenmehl
  • 2 EL Maisstärke
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Muskat
  • 1/4 TL Salz
  • 1 EL Öl + Öl zum Einfetten der Pfanne
  • Margarine
  1. In einer großen Rührschüssel Kichererbsenmehl, Maisstärke, Zucker, Zimt, Muskat und Salz mischen.
  2. Unter vorsichtigem Rühren nach und nach Sojamehl und 1 EL Öl hinzufügen. Rühren bis ein glatter Teig entsteht. Kleine Klümpchen stören nicht.
  3. Eine Bratpfanne, am besten gusseisern, auf mittlerer Flamme erhitzen.
  4. Einige Tropfen Öl in die Pfanne geben und mit Küchenpapier verreiben. Kochspray kann ebenfalls verwendet werden. Vor jeder Scheibe wiederholen. Wenn ein Tropfen Wasser zischend auf der Oberfläche umherhüpft, hat die Pfanne die richtige Temperatur.
  5. Brotscheibe beidseitig in den Teig tauchen und 20-30 Sek. darin weichen lassen. In die heiße Pfanne befördern und jede Seite 3-4 Min. goldbraun braten. Vorsichtig mit Küchenspatel wenden. Im aufgewärmten Ofen oder in zweiter Pfanne auf kleinster Flamme warmhalten. Mit restlichen Brotscheiben wiederholen.
  6. Mit Margarine bestreichen, frischen Früchten belegen und Puderzucker bestreuen. Mit Sirup oder Marmelade servieren.

Variationen:

Orangig: 2 TL geriebene Orangenschale unter den Teig mischen. Vanillegeschmack: 1/2 TL Vanillezucker zum Teig hinzufügen oder Soja- bzw. Reismilch mit Vanillegeschmack verwenden. Mehlvariationen: Anstatt Kichererbsenmehl Haferflocken, Dinkel- oder Vollkornmehl verwenden. Maisstärke kann mit Sojamehl oder 1 EL gemahlener Leinsamen ersetzt werden. Schokoladig: Schokosojamilch verwenden oder 1 EL Kakao unter den Teig mischen.

Vegan French Toast : American Classic - The Lotus and the Artichoke - Vegan Recipes from World Adventures

15 thoughts on “Vegan French Toast

  1. Recipe looks great as always. I have the book but it’s always nice to read the background stories. The zine thing struck a chord (!). I went to a diy hardcore show in London earlier and it was partly a release show for a vegan food based zine. It maybe 20 years later and the world may have changed a lot, but some things are still the same…

  2. This is quickly becaoming my family’s favorite breakfast recipe. I made some this morning for my kids before school. Then my husband woke up and gave me a sad puppy face because he missed breakfast, so I whipped up another batch for him too. Very easy and it tastes so indulgent! Thanks!

  3. I made french toast from Vegan with a Vengeance last week (the recipe is similar to yours, she uses chickpea flour as well), and made a peanut butter, banana, and jelly sandwich out of it. You should try it, it’s such a decadent treat.

    • Chickpea flour has certainly caught in recent years — Isa has always been ahead of the game. I got into chickpea flour via Indian cooking and friends: pakora, dhokla, “omlettes”, curry thickener, etc… but also great for brunchy stuff, too. French Toast PB&J sounds delightful!

  4. Good luck with all Justin, just stopped by after a long period of no ‘Artichoke’ and forgot how amazing this place is! Hope the books are flying off the shelves, may be investing in one for the Beach House library soon. Peace and Goodness, lee

  5. Pingback: Eating the Best. Vegan. French. Toast. | nomeatbarefeet

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>