Tempeh Lettuce Tomato

TLT - Tempeh Lettuce Tomato Sandwich - The Lotus and the Artichoke - Vegan Recipes from World Travel Adventures

You’ve probably figured out by now that here at The Lotus and the Artichoke, I love world cuisine. The majority of my recipes are inspired by my world travels to far-off countries and enthusiastic experiments with ethnic cooking.

Once in a while, however, I crave some good, old-fashioned comfort food. For me, that means a classic dish from the country where I spent most of my growing up: America. For breakfast and brunch, I’m a pancake kind of guy. But when I’m hungry for a more savory, lunch or dinner bonanza, the totally vegetarian T.L.T. is the way to go. But, but… what about Mac & Cheeze?! Sure… there’s that too, but sometimes it’s just gotta be a sandwich.

This particular dish really takes me back to the old days of diner deliciousness. You’ve probably heard about the classic B.L.T. – Bacon Lettuce Tomato sandwich, but today I want to share with you a healthier and even tastier, more compassionate spin on that: The vegan T.L.T. – Tempeh Lettuce Tomato sandwich superstar.

TLT - Tempeh Lettuce Tomato Sandwich - The Lotus and the Artichoke - Vegan Recipes from World Travel Adventures

T-L-T – Tempeh-Lettuce-Tomato Sandwich

Rezept erscheint demnächst auf Deutsch!

Continue reading

Orange Tempeh Teriyaki

Orange Tempeh Teriyaki : Japanese - The Lotus and the Artichoke

Growing up in the Marshall Islands, our family made frequent visits to Honolulu– a short winter vacation and a brief visit on the way back to the US mainland in the summer. One of my absolute favorite things about Honolulu was going to the Chinese and Japanese restaurants.

I also got to go to the T&C Surf and Skate shop at the Ala Moana mall to get new t-shirts, shoes, and skateboard stuff, but that’s another story.

Orange Tempeh Teriyaki : Japanese - The Lotus and the Artichoke

Orange Tempeh Teriyaki

3-4 Portionen / Zubereitungszeit 60 Min.

  • 400g Tempeh in Würfel oder schmale Streifen geschnitten

Marinade:

  • 1/4 Tasse Sojasoße
  • 1/4 Tasse Orangensaft frisch gepresst
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1/4 Tasse Reisessig
  • 1 EL Orangenschale feingerieben
  • 3 EL Zucker
  • 1 EL Ingwer kleingehackt (vom ca. 2,5 cm dicken Stück)
  • 2 Knoblauchzehen kleingehackt
  • 2 Schalotten oder 1 kleine rote Zwiebel kleingehackt
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer geschrotet
  • 1/2 TL rote Chiliflocken oder 1 rote Chilischote kleingehackt
  • 2 EL Öl
  • 2 Tassen Brokkoliröschen halbiert
  • 1 Tasse Möhren kleingehackt (ca. 1 große Möhre)
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 2 TL Sesamöl
  • 1/4 Tasse Wasser + 1 EL Maisstärke oder Mehl
  • 2 EL Sesamsamen leicht geröstet
  1. Zutaten für die Marinade mischen und zusammen mit den Tempeh-Würfeln in eine mittelgroße Pfanne geben. 15 Min. marinieren (nicht erhitzen!), Würfel wenden und nochmals 15 Min. marinieren.
  2. Marinade mit Tempeh-Würfeln zum Köcheln bringen und 10 Min. garen. Würfel wenden und 10 Min. auf kleiner Flamme weiterköcheln um überschüssige Flüssigkeit einzukochen. Hitze erhöhen und bei ständigem Rühren weitere 2-5 Min. kochen. Flamme abstellen und zudecken.
  3. Brokkoli, Möhren, 1/4 Tasse Wasser und 2 TL Sesamöl in einem großen Topf auf mittlerer Flamme garen.  Topf halb zugedeckt lassen, oft rühren und Hitze abstellen wenn Gemüse gar wird (nach ca. 5-6 Min.).
  4. Tempeh und verbleibende Marinade zum Gemüse geben. Weiterköcheln lassen und regelmäßig umrühren.
  5. Maisstärke mit Schneebesen in 1/4 Tasse Wasser auflösen, nach und nach zum Gemüse und den Tempeh-Würfeln geben und unterrühren.
  6. Auf mittlerer Flamme weiterköcheln bis verbliebene Flüssigkeit eindickt und das Gemüse durchgegart ist.
  7. Mit gerösteten Sesamsamen garnieren. Mit Jasmin-, Basmati- oder Sushi-Reis servieren.

  Continue reading